brandnetelmest voor courgette

Wie kann man Brennnesseldünger selbst herstellen und was sind die Vorteile?

Die Verwendung von Brennnesseln sowohl als Suppe als auch als Dünger ist eine großartige Möglichkeit, natürliche Lösungen für Ihre Gartenprobleme zu finden. Es ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern kann auch dazu beitragen, Ihren Garten gesünder und produktiver zu machen. In diesem Blog zeigen wir Ihnen, wie Sie Brennnesselsuppe und Dünger herstellen und wie Sie damit Ihren Garten verschönern können.

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Brennnesselsuppe ist nicht nur gesund und lecker, sondern kann (in etwas anderer Form) auch bei der Bekämpfung von Insektenschädlingen in Ihrem Garten helfen. Es enthält einen hohen Anteil an Stickstoff, Magnesium und Eisen, was es zu einem großartigen Pflanzennährstoff macht. Indem Sie Brennnesselsuppe zubereiten und diese um die Basis Ihrer Pflanzen gießen, können Sie das Wachstum fördern und gleichzeitig den Insektenbefall fernhalten. Brennnesselsuppe muss man kochen, wenn man nicht möchte, gibt es auch Brennnesseljauche.

Neben Brennnesselsuppe gibt es auch Brennnesseljauche, einen natürlichen Dünger, der reich an Nährstoffen wie Stickstoff, Phosphor und Kalium ist. Es kann zur Verbesserung des Bodens eingesetzt werden, sodass Pflanzen besser wachsen und resistenter gegen Krankheiten und Schädlinge werden. Brennnesseldünger kann hergestellt werden, indem man Brennnesseln in Wasser einweicht und die Mischung dann bis zur Verwendung fermentieren lässt.

Wie macht man Brennnesselsuppe?

Schritt 1: Brennnesseln sammeln.

Am besten pflückt man junge Brennnesseln vor der Blüte, denn dann sind sie am nährstoffreichsten. Tragen Sie Handschuhe, um Stichverletzungen zu vermeiden.

Schritt 2: Spülen

Spülen Sie die Brennnesseln mit Wasser ab, um Schmutz und Insekten zu entfernen.

Schritt 3: Kochen

Die Brennnesseln in einen großen Topf mit Wasser geben und zum Kochen bringen. 15–20 Minuten leicht köcheln lassen.

Schritt 4: Abkühlen

Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 5: Sieben

Gießen Sie die Brennnesselsuppe durch ein Sieb, um die Brennnesselblätter von der Flüssigkeit zu trennen.

Schritt 6: Sprühen

Besprühen Sie Ihre Ackerbohnen mit der Brennnesselsuppe. Tragen Sie die Suppe mit einem Pflanzensprüher oder einer Gießkanne gleichmäßig auf die Pflanzen auf.

Die Brennnesselsuppe kann dabei helfen, Ihre Ackerbohnen vor Blattläusen, Raupen und Nacktschnecken zu schützen. Die Stoffe der Brennnesseln wirken abweisend auf diese Schädlinge. Darüber hinaus kann die Suppe auch zum Wachstum der Saubohnen beitragen, denn die Brennnesseln sind reich an Nährstoffen wie Stickstoff und Mineralien.

Wie stellt man Brennnesseldünger her? Ohne zu kochen.

Schritt 1: Brennnesseln sammeln.

Am besten pflückt man junge Brennnesseln vor der Blüte, denn dann sind sie am nährstoffreichsten. Tragen Sie Handschuhe, um Stichverletzungen zu vermeiden.

Schritt 2: Schneiden oder Trimmen

Schneiden Sie die Brennnesseln in kleine Stücke und geben Sie sie in einen Eimer oder ein Fass.

Schritt 3: Wasser

Geben Sie Wasser in den Eimer oder das Fass. Verwenden Sie etwa 1 Teil Brennnesseln auf 10 Teile Wasser.

Schritt 4: Mischen

Die Brennnesseln gut ins Wasser einrühren und 3-4 Wochen einweichen lassen. Rühren Sie die Mischung gelegentlich um.

Schritt 5: Sieben

Die Mischung abseihen, um die Brennnesselblätter von der Flüssigkeit zu trennen.

Schritt 6: Sprühen

Benutzen Sie den Brennnesseldünger zum Gießen Ihrer Ackerbohnen. Tragen Sie den Dünger mit einem Pflanzensprüher oder einer Gießkanne gleichmäßig auf die Pflanzen auf.

Ebenso wie die gekochte Brennnesselsuppe kann der Brennnesseldünger dazu beitragen, Ihre Saubohnen vor Blattläusen, Raupen und Nacktschnecken zu schützen. Darüber hinaus kann der Mist auch zum Wachstum der Saubohnen beitragen, denn die Brennnesseln sind reich an Nährstoffen wie Stickstoff und Mineralien.

Andere Kulturen

Sie können auch andere Nutzpflanzen vor Krankheiten und Schädlingen schützen und das Wachstum fördern. Nachfolgend finden Sie eine Liste einiger Beispiele für Pflanzen und Nutzpflanzen, die von Brennnesselsuppe und -mist profitieren können:

  1. Tomaten : Mit Brennnesselsuppe und Dünger können Tomaten vor Blattläusen und Weißen Fliegen geschützt und das Wachstum gefördert werden.

  2. Gurken: Um Gurken vor Spinnmilben zu schützen und das Wachstum zu fördern, können Brennnesselsuppe und Jauche eingesetzt werden.

  3. Erdbeeren: Mit Brennnesselsuppe und Dünger können Erdbeeren vor Pilzkrankheiten geschützt und das Wachstum gefördert werden.

  4. Zucchini: Brennnesselsuppe und Jauche können verwendet werden, um Zucchini vor Raupen zu schützen und das Wachstum zu fördern.

  5. Paprika: Um Paprika vor der Weißen Fliege zu schützen und das Wachstum zu fördern, können Brennnesselsuppe und Dünger eingesetzt werden.

Wir sehen daher keinen Grund, nicht mit Brennnesseln zu arbeiten. Bis auf diese fiesen Stacheln. Zum Glück haben wir dafür sehr schicke Jersey-Gartenhandschuhe . Viel Glück!

Zurück zum Blog

1 Kommentar

Ik ga het zeer zeker proberen. Ik heb een moestuin en hebt vaak veel last van dit soort ongedierte.

Harold Jagram

Hinterlasse einen Kommentar

  • Wat je nog kunt zaaien in juli

    Wat je nog kunt zaaien in juli

    De zomer is in volle gang, maar dat betekent niet dat het te laat is om nog te zaaien in je moestuin. Juli biedt nog volop mogelijkheden om te genieten...

    Wat je nog kunt zaaien in juli

    De zomer is in volle gang, maar dat betekent niet dat het te laat is om nog te zaaien in je moestuin. Juli biedt nog volop mogelijkheden om te genieten...

  • Houdbaarheid van zaden

    Houdbaarheid van zaden

    Hoe lang blijven zaden goed en hoe test je hun kiemkracht? Het kweken van je eigen groenten en kruiden begint met goede (biologische) zaden. Maar hoe lang blijven moestuinzaden eigenlijk...

    Houdbaarheid van zaden

    Hoe lang blijven zaden goed en hoe test je hun kiemkracht? Het kweken van je eigen groenten en kruiden begint met goede (biologische) zaden. Maar hoe lang blijven moestuinzaden eigenlijk...

  • Je eigen zaden winnen

    Je eigen zaden winnen

    Het kweken van je eigen groenten en kruiden is al een mooie ervaring op zich, maar wist je dat al onze zaden ook reproduceerbaar zijn? Dat houdt in dat je...

    Je eigen zaden winnen

    Het kweken van je eigen groenten en kruiden is al een mooie ervaring op zich, maar wist je dat al onze zaden ook reproduceerbaar zijn? Dat houdt in dat je...

1 von 3